1. 3D Bogensportturnier 2018


Nach langer Vorbereitung war es am 18.02.2018 endlich soweit. Es gab das erste 3D Turnier der Bogenschützen auf dem Platz des Polizeischützenverein Grimmen 1990 e.V. Das Wetter meinte es diesmal gut mit uns.
Angereist waren 23 Bogenschützen aus Greifswald, Neubrandenburg und Stralsund. Nach der Einteilung in 5 Gruppen ging es zum Parcours.
Dort waren die einzelnen 3 D Ziele vorbereitet, die es mit dem ersten Pfeil zu treffen galt. Insgesamt waren 14 Ziele über das gesamte Gelände des PSV verteilt und entsprechend in Szene gesetzt. So standen das Wildschwein am Graben, der Fuchs im Dickicht und das Perlhuhn am Hang. Als besonders schwierig erwiesen sich die Rehe. Dort musste so mancher Pfeil gesucht werden.
Gewertet wurde nach den Regeln des DSB, nordische Wertung. Es werden maximal 3 Pfeile geschossen. Der erste Treffer gilt. Die höchste Punktzahl gibt es mit dem ersten Pfeil, während der zweite bzw. dritte Pfeil weniger Punkte ergeben. Die sogenannte Waldrunde.
Nach der ersten Runde gab es deftigen Grünkohl mit Pinkel, der Allen geschmeckt hat. Der Koch und die fleißigen Helfer konnten sich ein großes Lob abholen.
Die zweite Runde war eine Hunterrunde. Hier galt es gleich mit dem ersten Pfeil zu treffen, denn einen zweiten oder dritten Pfeil gab es nicht.
Zum Abschluss gab es für alle Bogenschützen ein Cloudschiessen. In ca. 70 m Entfernung stand ein Dodo, den es zu treffen galt. Am dichtesten war eine unserer jüngsten Bogenschützen, Zoe aus Neubrandenburg. Sie konnte einen selbstgebastelten Bogenköcher als Preis im Empfang nehmen. In den ausgeschriebenen Klassen gewann Gerald mit 478, Tina mit 358, Andrea mit 295, Leon mit 434 und Felix mit 377 Punkten.
Wir möchten allen Helfern danken, die geholfen haben bei der Vorbereitung, Aufbau, Organisation, Mittagessen und Abbau.
Das nächste Turnier, das Mittsommernachtsturnier findet am 07.0 7.2018 statt. Ab dem 25.3.2018 ist der 3D Parcours jeden Sonntag auch für Gäste geöffnet.

Alles auf Gold, Uwe Appelfelder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.