Mitgliederversammlung des Polizeischützenverein Grimmen

Am vergangenen Samstag, den 13.02.2016, versammelten sich die Mitglieder des PSV zu ihrer jährlichen Hauptversammlung in ihrer Mehrzweckhalle. Entsprechend der Tagesordnung eröffnete der Versammlungsleiter, Schützenbruder Mike Stöcker, die Veranstaltung und begrüßte die Mitglieder. Nach einer Schweigeminute für den verstorbenen Schützenbruder Kurt Baltrusch folgte die Feststellung der Beschlussfähigkeit. Von den aktuell 150 Angehörigen des PSV waren 66 anwesend, 18 Mitglieder entschuldigten sich im Vorfeld.

Mitgliederversammlung 2016

Mitgliederversammlung 2016

Anschließend hielt der Präsident des PSV, Schützenbruder Marco Jahns, seinen Bericht. Im Rückblick auf das vergangene Jahr beschrieb er eine gute Entwicklung. Er bedankte sich für die geleistete Arbeit des Vorstandes und aktiver Vereinsmitglieder im Bereich Schießleiter, Standaufsichten und einigen besonderen Arbeitsleistungen. Es folgten die Berichte des Schatzmeisters und der Kassenprüfer. Hierbei wurde festgestellt, dass das vergangene Jahr in finanzieller Hinsicht problemlos und recht unspektakulär verlaufen ist. Die im vorherigen Jahr angekündigte Ausgabendisziplin wurde eingehalten, so dass keine finanziellen Engpässe zu befürchten waren und der Verein immer liquide war. Das Haushaltsjahr 2015 konnte mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen werden. 2016 ist geplant die zurückgestellte Investition in eine neue Abrufanlage durchzuführen. Ebenfalls notwendig wird eine Erneuerung der Heizungsanlage, da die Betriebsgenehmigung der Bestehenden zum Jahresende ausläuft. Hinzu kommen sicherlich noch die eine oder andere unvorhergesehene notwendige Reparatur oder Instandsetzung. Ganz aktuell ist die Erneuerung des Kugelfangs der 50 Meter Bahn. Wegen dieser Arbeiten wurde der Schießbetrieb bis auf weiteres für diese Distanz gesperrt. Dank schneller Reaktion des Vorstandes wird dieses Manko in den nächsten Wochen beseitigt sein. Der Tagesordnung folgend wurde zu Diskussion und kurze Aussprache zu den Berichten aufgerufen. Hierzu entstandene Fragen konnten von den Verantwortlichen direkt beantwortet werden.
Zum Ergebnis der Abstimmung zu den Berichten ist zu bemerken, der Bericht des Präsidenten, des Schatzmeisters und der Kassenprüfer wurde einstimmig von den Versammelten angenommen. Auch der Vorstand wurde, ohne Stimmenthaltung oder Gegenstimme, für das vergangene Jahr entlastet.

Mitgliederversammlung 2016

Mitgliederversammlung 2016

Da der Ablauf der Versammlung bis hier her so zügig verlief und die Tagesordnung auch keine Pause vorsah, konnte nahtlos zu den geplanten Ehrungen übergegangen werden. Der Präsident übergab vor allem Anstecknadeln für 20jährige und 25jährige Vereinszugehörigkeit, sowie im Auftrage des Deutschen Schützenbundes Ehrungen für 25 Jahre Zugehörigkeit desselben. Eine Besonderheit hatte der Vorstand sich noch ausgedacht. Um mehr Bereitschaft zur Leistung von Arbeitsstunden über die Pflichtstunden hinaus zu erzielen, erhielten einige verdienstvolle Mitglieder Gutschriften für Freiserien auf dem Platz des PSV. Mit dieser Art der Würdigung sollen mehr Kräfte mobilisiert werden um den Platz in seinem guten Zustand zu erhalten ohne den Service vereinsfremder Firmen in Anspruch nehmen zu müssen.

Nach ca. 90 Minuten erklärte der Versammlungsleiter den Tag für erfolgreich beendet und wünschte allen ein schönes Wochenende.

T.J.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.