Nachruf für Erich Heinrich

Wir trauern um unseren langjährigen Schützenbruder, der am 22.02.2019 im Alter von 89 Jahren von uns gegangen ist. Erich Heinrich, von der Damenabteilung liebevoll „Hirsch Heinrich“ genannt, war ein Gründungsmitglied des Polizeischützenverein Grimmen. Mit seinem Engagement wurde in Grimmen maßgeblich das Schützenwesen im Bereich Brauchtum und Schießsport entwickelt.
Besonderen Wert legte er auf die Traditionspflege des Schützenbrauchtums. In all den Jahren des Bestehens unseres Vereines war er bei fast jedem Schützenfest dabei. Auch der enge Kontakt zu befreundeten Schützenvereinen und besonders dem Partnerverein in Scharmbeck lagen ihm bis zu Letzt sehr am Herzen.
Mit ihm verlieren wir ein sehr aktives Mitglied, der immer wieder seine ganze Kraft in die Entwicklung unserer Vereinsarbeit und den Aufbau des Schießstandes gesteckt hatte.
Wir wünschen seiner Familie in den schweren Stunden ganz viel Kraft

2 thoughts on “Nachruf für Erich Heinrich

  1. Tippelt

    Erich Heinrich
    Am 22.02.2019 verstarb nach langer schwerer Krankheit unser SB E.H.im Alter von 89 Jahren.
    E. H. war Gründungsmitglied des PSV am 14.März 1990. Auf einer Mitgliederversammlung am 19.September 1992 übernahm E.H. die Aufgaben des Schatzmeisters im PSV und löste somit die Schützenschwester Sabine Krüger ab. An der Seite des neuen Präsidenten des PSV Manfred Geisler, begann das Vereinsleben mit großer Begeisterung sich zu entwickeln. In kürzester Zeit hatten wir einen Mitgliederstand von 366 Sportschützen aller Altersklassen.
    E.H. war mit dem Ausscheiden aus dem Wehrdienst jetzt der erste Rentner im Vorstand, ja E.H. hatte jetzt Zeit für die großen Aufgaben im Verein! Diese ehrenamtliche und verantwortungsvolle Tätigkeit füllte in den kommenden Jahren seine Lebenszielstellung voll aus. Oft gestand er im Vorstand ehrlichen Herzens – im Berufsleben habe ich ruhiger gelebt!!!
    Von 1992 -1998 gehörte E.H. dem geschäftsführenden Vorstand des PSV an. Seine konstruktive Finanzarbeit trug maßgeblich zur Stabilität des Vereins bei.
    Besondere Verdienste erwarb er sich bei der Traditionspflege im Verein – unsere erste Schützentracht wurde voller Stolz eingeführt. Die Außenwirksamkeit E.H. war aber auch in der Zusammenarbeit mit Stadt Grimmen und im Landkreis Nordvorpommern spürbar. Organisation von Schützenfesten gemeinsam mit der Stadt Grimmen oder auch mit der Partnerstadt Osterholz-Scharmbeck, hier war er stets mit federführend.
    Nicht zu vergessen sei auch die gute Zusammenarbeit seinerseits zum Arbeitsamt, denn Arbeitskräfte konnte der Verein beim Aufbau gebrauchen.
    Nicht zu vergessen ist sein großes Engagement bei der Zusammenführung der Landespolizei von M-V und deren untergeordneten Dienststellen mit dem „PSV Grimmen 1990 e.V.“
    Als passionierter Weidmann galt sein Interesse aber auch dem Landesjagdverband von M-V. Bei vielen großen Wettkämpfen wirkte E.H. in vorbildlicher Art und Weise – immer im Interesse des Vereins!
    Von der schwere seiner stetig fortschreitenden Krankheit gezeichnet, nahm E.H. weiterhin regelmäßig und mit großem Interesse am Vereinsleben teil.

    Auszeichnungen:
    Ehrennadel des PSV in Gold;
    Ehrenwappen des PSV 1998;
    Verdienstmedaille des PSV 1996;
    Medaille des Präsidenten des LSV-MV 1993;
    Ehrenkreuz des LSV- MV 1994;
    Ehrenmitglied des PSV 1998;
    Schützenkönig des PSV 2005.

    Sein Wirken im Verein ist Vorbild für die kommende Generation.

    i.A. Manfred Geisler

    Antworten
  2. Uwe Tapking

    Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
    dies ist ein großer Verlust für den Polizeischützenverein Grimmen.
    Ich kenne Erich aus der Verbindung zwischen dem Scharmbecker Schützenverein von 1840 e.V. und dem Polizeischützenverein Grimmen. Wir haben mehrere Male im Jahr zusammen telefoniert. Ich persönlich werde seine stets offene und freundschaftliche Art sehr vermissen.
    Mit einem dreifach gut Schuss für Erich
    Euer Schützenbruder Uwe Tapking

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.