Neues Königshaus 2015

Neues Königshaus steht fest
image1Am Wochenende feierte der Polizeischützenverein Grimmen 1990 e.V. sein 26. Schützenfest.Bereits am Freitagnachmittag wurde der Kinderschützenkönig ausgeschossen. 4 Jungs im Alter zwischen 10 und 13 Jahren lieferten sich einen aufregenden Wettkampf. Jede wollte die Königswürde erringen, doch der Adler wollte einfach nicht fallen. Nach 60 Minuten erbittertem Wettstreit konnte sich Max Becker durchsetzen und ist für ein Jahr Kinderschützenkönig.

image2

Das restliche Königshaus wurde am Samstag ermittelt. Es galt den Jugendkönig, die Schützenkönigin und den Schützenkönig zu ermitteln. Gleichzeitig wurden auch hier jeweils auf einen Adler aus Holz geschossen. Die Jugend war am schnellsten. Als neue Jugendschützenkönigin trat Julia Freese aus dem Wettstreit hervor.Bei den Herren bestimmte neben einer Kugel auch der Wind den Würdenträger. Gerald Ihlenfeld gab seinen Schuss auf dem Adlerrumpf ab und verließ bereits den Schießstand. Der nächste Schütze stand bereit, hatte jedoch noch keinen Schuss abgegeben, als der Adler fiel. Der Adlerfall wird in diesem Fall dem vorherigen Schützen zuzuschreiben. Somit stand der Schützenkönig fest.
Die Damen rangen etwas länger um die Königswürde. Die neue Schützenkönigin ist Kerstin Becker, die Mutter des Kinderschützenkönigs. Beide sind erst seit 5 Tagen Vereinsmitglieder, konnten aber bereits einen Doppelerfolg feiern. Am Abend erfolgte die Proklamation des Königshauses, das beim anschließenden Schützenball ordentlich gefeiert wurde.
Stadtmeister wurde Thomas Peters-Bach, der einen Pokal mit nach Hause nahm.

Text und Fotos: Anja Wetzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.