Weihnachtspokal des Jugendleiters für Luftdruckwaffen 2015

Ergebnisse Einzel und Mannschaften (PDF)

Einer, inzwischen 25jährigen, Tradition folgend richtete der Polizeischützenverein Grimmen am vergangenen Sonnabend seinen überregionalen Wanderpokal für Kinder und Jugendliche aus. Eine halbe Stunde vor Wettkampfbeginn reisten die 23 Teilnehmer aus vier Vereinen an. Sie kamen von der Demminer Schützengilde 1699 e.V., der Nieparser Schützengesellschaft, dem SSV Wolgast und dem PSV Grimmen. Hochmotiviert und konzentriert wetteiferten sie wenig später mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole um bestmögliche Leistungen. Die meisten Starter traten in der Klasse Luftgewehr Schüler A an. Hier kämpften 11 Jungen unter 12 Jahren um beste Treffer. Jonas Beyer vom PSV trennten nur zwei Ringe vom ersten Platz, sein Teamkollege Malte Schmiedel hatte wiederum zwei Ringe weniger und wurde Dritter. Weiterhin in dieser Klasse belegten die PSVer Calvin- Ben Meier den achten und Florian Köpke den zehnten Platz. Max Becker, ebenfalls PSV Grimmen, startete in der Klasse Luftpistole Schüler, er freute sich über seine Goldmedaille.

Der Polizeischützenverein konnte, im Gegensatz zum vergangenen Jahr, in den Kampf um den Wanderpokal nicht eingreifen. Zwar starteten für den PSV 5 Schützen, allerdings nur in der Schüler-klasse. Zur Mannschaft sollte jedoch auch ein jugendlicher Starter gehören. Die Demminer Schützengilde stellte gleich zwei Mannschaften und entführte den Wanderpokal zum wiederholten Mal in die Stadt an der Peene. Gegen 12:00 Uhr erfolgte die Siegerehrung der 9 Wertungsklassen. Die jeweils 3 Erstplatzierten erhielten, durch Unterstützung des Goldschmiedemeisters Henry Zimmerling, Medaillen. Außerdem konnten sich alle über Urkunden und eine Nikolausüberraschung freuen. Danach verabschiedeten sich die Teilnehmer nachdem sie sich fürs kommende Wochenende verabredeten, zu einem weiteren saisonvorbereitenden Luftdruck- Wettkampf des PSV Grimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.