Landesmeisterschaft MV Wurfscheibe Trap 2015

Sportschießen: Landesmeisterschaften Wurfscheibe Trap 04. – 05.07.2015

Auf der Schießanlage des PSV Grimmen fanden am Wochenende die Landesmeisterschaften des DSB für das Wurfscheibenschießen Trap statt. Acht Vereine mit 24 Schützen aus ganz Mecklenburg Vorpommern nutzten diesen Wettkampf um sich für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren zu können.
Während vor zwei Wochen an dieser Stelle die Starts wegen Regen hinausgezögert wurden entschied die Wettkampfleitung diesmal den Beginn wegen der tiefstehenden Sonne nach hinten zu verschieben. Da die Schießstandrichtlinie und die örtlichen Gegebenheiten beim PSV nur eine Ausrichtung des Standes in Richtung Osten ermöglichten, hätte der Sonnenstand am frühen Morgen einen wesentlichen Einfluss auf das Trefferergebnis gehabt. Auch die Vorgabe am Samstag 75 und am Sonntag die restlichen 50 Wurfscheiben zu beschießen kam den, bei den hohen Temperaturen konditionell sehr geforderten, Teilnehmern entgegen.
Der Trainer des Landesstützpunkt Wurfscheibe– Grimmen, Holger Westphal sagte; „Insgesamt sind die Sportler heute mit der Wärme besser klar gekommen als mit dem Regen vor zwei Wochen. Dies spiegelt sich in den guten bis sehr guten Ergebnissen wieder.“ Besonders lobende Worte fand er für, den in der Junioren- Klasse angetretenen, Hannes Kläve (PSV) und Julia Freese (PSV/Jugend). Beide erhielten vom Landesreferenten Mike Stöcker eine Nominierung für die Deutsche Meisterschaft. Während Hannes dort schon die Wettkampfluft schnuppern konnte wird es für Julia auf der Olympia- Schießanlage in München (Hochbrück) eine Prämiere sein. Weiterhin sind für Mecklenburg– Vorpommern folgende PSV- Schützen aufgestellt. Eine Mannschaft der Herrenaltersklasse mit Mike Stöcker, Dieter Allwardt und Holger Westphal, sowie die in der Damenkasse teilnehmende Judith Schüler.
Am Sonntag, gegen 13:30 Uhr, erfolgte die Siegerehrung durchgeführt von Mike Stöcker und Holger Westphal. Von den zehn Startern des PSV konnten Sieben eine Gold-, Silber- oder Bronzemedaille entgegennehmen. Dankende Worte der Wettkampfleitung für die Disziplin und Aufmerksamkeit erreichten alle Anwesenden, sowie die Aufforderung an alle in die Nachwuchsarbeit zu investieren, oder diese zu intensivieren.

Julia Freese

Julia Freese

Julia Freese (15 Jahre) ist seit 2010 Mitglied im PSV Grimmen. Damals begann sie mit dem Luftgewehr zu schießen. Schon nach kurzer intensiver Trainingsphase belegte sie erste Plätze auf Kreis- und Landesebene. Seit Ende letzten Jahres haben sich die Trainer der Wurfscheibenabteilung um sie bemüht. Nach wenigen Serien wurde erkannt, dass Julia ein ausbaufähiges Talent zum Wurfscheibenschiessen besitzt. Nun übt sie mehrmals wöchentlich innerhalb der jugendlichen Trainingsgruppe.
Jungen und Mädchen wie Julia werden besonders händeringend von den Übungsleitern gesucht, gilt es doch den Leistungssport „Schießen“ zu erhalten oder -besser noch- auszubauen. Wichtig hierbei ist Nachwuchs, ohne Berührungsängste zu dieser Sportart, zu finden. Die folgenden Schritte werden dann von ausgebildeten Fachübungsleitern begleitet und bewertet.

T.J.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.